Direkt zu


IFSW_ohneUntertitel_0_81_158

 

 

Unsere Medien-
partner

 

 

 
 
 
 
 
 

 

 


 
 
    

 


 

Nachlese Stuttgarter Lasertage 2014

Erfolgreiche Stuttgarter Lasertage 2014

Stuttgart, Deutschland 24. - 25. Juni 2014

Review SLT 2014Bereits zum achten Mal boten die Stuttgarter Lasertage einen spannenden und tiefen Einblick in die Welt der industriellen Lasermaterialbearbeitung. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Dr. Schwanitz aus dem Wissenschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg wurden die neuesten Entwicklungen im Bereich der Laserquellen, Strahlformung und optischer Systeme in parallelen Sitzungen behandelt, mit aktuellen Bearbeitungsthemen wie das Schweißen von unterschiedlichen Materialien, das Schneiden von Glas, und die hochwertige Verarbeitung von CFK. Die hervorragenden Plenarredner Dr. Leibinger, Prof. Graf, und Prof. Bauernhansl boten einen Einblick in die Zukunft des Lasermarktes, speziell in Bezug auf Laserquellen und Applikationszentren.
Die Messung des Protonenradius, präsentiert von Dr. Pohl, gab einen Einblick in eine sehr fundamentale Laseranwendung. Sein Versuchsaufbau basiert auf einer neuartigen Laser-Konfiguration, welche vom IFSW entwickelt wurde und vor kurzem zur Realisierung eines Pikosekundenlasers mit 1,4 kW Durchschnittsleistung führte. Diese Laserquelle wurde auch auf der gut besuchten Laborbesichtigung mit Abendempfang am IFSW präsentiert, welche die perfekte Kombination von wissenschaftlichen Diskussionen und entspanntem Networking ermöglichte.
Die Gesamtzahl von 460 Teilnehmern pro Tag ist ein leichter Anstieg im Vergleich zu 2012. Am wichtigsten aber ist die überragende Quote der Teilnehmerbefragung mit einer Bewertung der SLT mit 94%  als "Sehr gut" oder "gut". Dieses Ergebnis bestätigt die SLT Politik, weiterhin einen tieferen Einblick in die verschiedenen Themen zu bieten, mit einer großen Auswahl an Beiträgen von deutschen Universitäten und Instituten.

Das Tagungsprogramm der Stuttgarter Lasertage 2014 finden Sie hier. PDF-Icon

Ergebnis der Kongressbefragung der Stuttgarter Lasertage 2014

  • Qualität der Gesamtveranstaltung:
    • 36% sehr gut
    • 58% gut → 94% sehr gut / gut
  • Aktualität der Vortragsinhalte:
    • 39% sehr gut
    • 52% gut → 91% sehr gut / gut
  • Qualität der Vortragsinhalte:
    • 32% sehr gut
    • 57% gut → 89% sehr gut / gut
  • Dauer der einzelnen Vorträge:
    • 36% sehr gut
    • 63% gut → 99% sehr gut / gut
  • Anzahl der Vorträge pro Tag:
    • 25% sehr gut
    • 66% gut → 91% sehr gut / gut
  • Möglichkeiten zu Networking:
    • 39% sehr gut
    • 50% gut → 89% sehr gut / gut
  • Bedeutungsentwicklung der SLT für die Branche in Zukunft:
    • 26% wird wichtiger
    • 69% bleibt gleich
    • 6% wird weniger wichtig
  • Weiterempfehlungsabsicht:
    • 41% bestimmt
    • 38% wahrscheinlich → zusammenfassen zu 79% Weiterempfehlungsabsicht